Wissenswertes  |  Shop & Verleih  |  Fotos & Videos  |  Partner  |  Kontakt
WasserFest: Kanusport- und Outdoor-Reisen

  Über Kanufahren

  Kanuwandern

  Seekajak

  Wildwasser

  Kajakexpeditionen

  SUP

  Outdoor

  Skandinavien

  Familien

  Winter

  Service

  Gutscheine

  Discount

  Home

Kajakexpedition Lappland

Lappland ist ohne Übertreibung das Paradies für Kajakexpeditionen. Auf den berühmten Kaitum und Kalixälven sind wir auf zwei der spannendsten und abwechselungsreichsten Wildflüsse mit Gepäck unterwegs.

Inklusive ist ein 2- tägiger WW & Outdoorkurs auf dem Kaitum, bevor es auf den Kalix zu einer 4-tägigen Expedition geht. Auch etwas "Luxus" ist dabei - 3 Übernachtungen in unserer urigen Wildnislodge inkl. Sauna und leckerem Local Food. Angler - und die es mal versuchen wollen - haben gute Chancen auf den Touren frischen Fisch zum Abendessen beizusteuern.

Neu 2021:
Pilottour - exklusiv bei WasserFest!

Natur Pur und unvergeßliche Abenteuer warten auf Euch!

Termine // Code
09.09.-16.09.2021

Preise (EUR/Pers.)
1595.-

Individuelle Termine für Gruppen auf Anfrage

 

Kajakexpedition Lappland

Kajakexpedition Lappland: Programm

 

Indian Summer in Lappland mit dem Kajak!

Tag 1: Anreise, Kennenlernen , Materialcheck, ÜB Lodge

Tag 2: Wir starten unsere Paddelwoche mit einem zweitägigen Wildwasserkurs auf dem Unterlauf des Kaitum. Dazu gibt es eine Auffrischung der wichtigsten Outdoorskills. Wir setzen ca 25 km flussaufwärts von Lappeasuando, in Björkudden, einer kleinen Halbinsel mit drei Häuschen ein. Mit leichtem Gepäck, für eine Übernachtung am Ufer des Flusses, bewegen wir uns, begleitet von einem erfahrenen Wildwasser-Guide, flussabwärts. Unterwegs wird es zahlreiche Möglichkeiten geben die Boote in den unterschiedlichsten Strömungsarten zu testen und die benötigten WW- Basics zu trainieren.

Tag 3: Am zweiten Tag erreichen wir wieder Lappeasuando. Hier werden wir abgeholt und fahren zurück zu unserer Lodge. Nachdem wir unsere Ausrüstung für die kommenden Tage vervollständigt und gepackt haben, und ein leckeres Abendessen zu uns genommen haben, bleibt sicher noch Zeit auch die Sauna zu geniessen.

Tag 4: Am vierten Tag starten wir zeitig, um nach zweistündiger Autofahrt unseren Einsetzort Kaalasluspaam Kalix, westlich von Kiruna, zu erreichen. Mit Blick aufs schwedische Fjäll geht es hier kurz nach dem Start sportlich zur Sache und das vorher gelernte kann direkt in die Tat umgesetzt werden, denn unser Einstieg liegt direkt oberhalb einer moderaten Wildwasserstrecke. schwedischen

Tag 5: Unterwegs auf dem Kalix

Tag 6: Unterwegs auf dem Kalix

Tag 7: Am siebten Tag unserer Reise und nach ca 80 km auf dem Kalix erreichen wir unseren Zielort, nahe Parakka. Dort werden wir wieder mit dem Auto abgeholt und fahren zurück zur Lodge. Nachdem alle Ausrüstung versorgt ist bleibt noch einmal Zeit die Annehmlichkeiten der Lodge zu geniessen.

Tag 8: Abreise ... wer seinen Urlaub noch verlängern will, kann gern noch ein paar Tage bei uns bleiben, unsere fantastischen Huskies kennenlernen, gemeinsam die Umgebung zu Fuss erkunden oder sich mit einem unserer Angelkajaks auf einem nahe gelegenen See im Fischen versuchen.*

* Optionale Verlängerung: Angebot auf Anfrage

Voraussetzung:
Outdoor- & Kajak Vorerfahrung, Teamgeist, Spaß sich dieser Herausforderung zu stellen.

Pilottour: Diese Tour findet das erste Mal mit Teilnehmern statt. Die Tour ist von Euren Guides gewissenhaft vorbereitet worden - sollte mal etwas nicht gleich klappen bitte seht dies den Guides nach.


Leistungen:

  • (Bei Fluganreise:) Transfer von/ bis Flughafen Kiruna
  • 3x ÜB in urgemütlicher Lodge mit Sauna
  • Verpflegung Lodge und Outdoor
  • Zelt, Schlafsack ( bei Bedarf), Schlafmatte, Kochausrüstung
  • Kajak inkl. Paddel, Spritzdecke, Weste, Helm
  • Guiding, WW- Basiskurs auf dem Kaitum, Outdoor Skills

Die Flüsse

Der Kaitum: Der Kaitum River ist Teil eines weitläufigen Fluss- und Seensystems, das auch nach starken Regenfällen kein schmutziges Wasser führt und für seine hervorragenden Angelmöglichkeiten berühmt ist- so gilt er als der beste Äschenfluss Europas. Er mündet nach gut 145 km bei Lappeasuando in den Kalixälven und ist komplett unverbaut.

Der Kalix: Der Kalix entspringt im schwedischen Gebirge und ist einer der letzten unregulierten schwedischen Flüsse. Mit sehr abwechslungsreichen Passagen von Wildwasser bis zu ausgedehnten Seepassagen bietet er alles und zieht sich durch typischen nordskandinavischen Nadelwald mit Birkeneinschlag. Die sanft bis steil abfallenden Ufer werden uns zahlreiche Möglichkeiten bieten unsere Nachtlager während der viertägigen Reise flussabwärts einzurichten. Nur hin und wieder werden wir am Ufer kleine Häuschen zu sehen bekommen, während der unberührte Fluss viel Raum für ungestörte Naturerfahrungen bietet


Die Natur

In der unberührten Natur in Schwedisch Lappland kann man sich noch mit Trinkwasser direkt aus dem See versorgen. Menschen sind hier in mitten der Wildnis nur selten anzutreffen. Es ist durchaus möglich, einige Tage niemandem zu begegnen. Angler und die es werden wollen finden hier einen enormen Fischreichtum vor.

Der nordische Sommer/ Herbst hält viele Überraschungen für uns bereit. Bis Mitte August sind die Tage dank der Mitternachtssonne fast endlos. Die Temperaturen liegen im Durchschnitt zwischen 10°C und 30°C. Es kann ausgedehnte Regen- oder Sonnenperioden geben, die unser Programm beeinflussen können. Bei anhaltender Dürre z.B. kann es ein Feuerverbot geben, dass uns zwingt auf alternative Weise zu kochen. Ab Ende August können wir uns zusätzlich zum reichlich vorhandenen Fisch noch mit frischen Molte- bzw. Blaubeeren und Pilzen versorgen.

Begleiter werden die Moskitos sein, gegen die man sich leicht mit langer Bekleidung und handelsüblichen Moskito-Repellents schützen kann. Zum Herbst werden es merklich weniger und die Landschaft verändert sich zum Indian Summer Feeling.