Wissenswertes  |  Shop & Verleih  |  Fotos & Videos  |  Partner  |  Kontakt
WasserFest: Kanusport- und Outdoor-Reisen

  Kanufahren

  Kanuwandern

  Seekajak

  Wildwasser

  Kajakexpeditionen

  Outdoorkurse &
  Aktivurlaub


  Touren Weltweit

  Skandinavien

  Familientouren

  Wintersport

  Service

  Gutscheine

  Discount

  Home

Irland - der Nordwesten

Der Nordwesten Irlands, mit den Grafschaften Leitrim, Cavan und Sligo, gilt als Geheimtipp. Hier trifft man auf ein Irland, wie man es sich vorstellt. Grün, fröhlich und geheimnisvoll, mit gemütlichen Pubs, traditioneller Musik, uralten Mythen und herzlichen Menschen, die eine unglaubliche Gastfreundschaft leben.

Die Grüne Insel entdecken!
Neu - Individuell: Farmhouse, Radtouren Farmhouse inkl. Kanu, Rad, Sauna, Hot Tub

Fahrradwoche individuell

Farmhouse-Woche Old Rectory
Bed & Breakfast

Der Aufenthalt im Farmhouse kombiniert Ruhe und Erholung mit Aktivitäten und Ausflügen. Das 1827 im georgianischen Stil errichtete Farmhouse "The Old Rectory" ist ein echtes Juwel, umgeben von Wäldern und saftigen Wiesen mit Blick auf den See Fenagh Lough. In unmittelbarer Nachbarschaft zeugen Dolmen und die Ruinen der Fenagh Abbey sowohl vom keltischen als auch vom mittelalterlichen Erbe der Region. Die Gastgeber Julie und Patrick haben das Farmhouse liebevoll restauriert und den Charme des Gebäudes auch in der Innenausstattung bewahrt. In vier Doppel- und Zweibettzimmern sowie zwei geräumigen Dreibettzimmern, alle mit Dusche und WC, bietet das Haus Platz für insgesamt 14 Personen. Als Tagesraum dient der Sitting Room, das Prunkstück im Untergeschoss mit Couch und Kamin.

Relaxen:
Auf der Wiese vor dem Haus kann man es sich auf den Sonnenliegen gemütlich machen. Wer möchte, findet in der Sauna und im überdachten Hot Tub, einem großen Whirlpool im Freien, zusätzliche Erholung und Entspannung mit Seeblick.

Aktiv:
Während der Farmhouse-Woche stehen den Gästen Tourenräder mit 21 Gängen sowie Packtaschen zur Verfügung. Der Aufenthalt in unserem Farmhouse kombiniert Ruhe und Erholung mit Aktivitäten und Ausflügen. Radtouren und Wanderungen führen zu Dolmen und Ruinen, Bergen und Seen. Der Lake Fenagh vor unserer Haustür lädt zum Baden und Paddeln ein. Pferde, Hunde, Katzen und andere Tiere komplettieren das Landleben.

Angeln
Ein Paradies für Petri-Jünger. Die Region ist als bestes Revier Irlands bekannt. Mehr als 40 Seen locken Angler aus der ganzen Welt an.

Folk und Guinness
In den Pubs von Fenagh kommt man mit den gastfreundlichen Iren schnell ins Gespräch. Das 5 km entfernte Ballinamore ist das lebhafte Nightlife-Zentrum der Region. Der kleine Ort (ca. 800 Einwohner) beherbergt eine erstaunlich hohe Anzahl an Pubs. Ob Priors, Ryans oder Creamers, irgendwo spielt immer die Musik - live!

Das Wetter in Irland
In Irland herrscht ein wohltuend mildes Klima, das vom Golfstrom bestimmt wird. Palmen, blühender Rhododendron und rote Fuchsien kontrastieren die grüne Landschaft mit südländischem Flair. Während des Sommers scheint die Sonne durchschnittlich fünf bis sechs Stunden am Tag. Mit Regen ist in Irland natürlich zu rechnen, aber meist erscheint er nur als kurzer Schauer, der fantastische Regenbögen in den Himmel zeichnet.









What to do:
Das Old Rectory liegt auf dem Land, mitten im County Leitrim, südwestlich der kleinen Stadt Ballinamore. Es ist umgeben von einer Wald-, Wiesen- und Parklandschaft, die immer wieder von kleinen Bergzügen, Seen und Flüssen durchzogen wird. Eine optimale Umgebung für Urlauber, die Aktivitäten und Bewegung in freier Natur mit Ruhe und Erholung verbinden möchten. In unmittelbarer Nähe zum Old Rectory finden sich Möglichkeiten für ausgedehnte Rad- und Kanutouren, kleine Wanderungen, Reiten und Golfen. Der Shannon-Erne-Waterway und zahlreiche Seen und Flüsse haben bei Anglern, Kanuten und Hausboot-Urlaubern einen ausgezeichneten Ruf. Ca. 35 km entfernt liegen die spektakulären Tropfsteinhöhlen und der Geopark von Marble Arch mit dem Herrenhaus Florence Court in unmittelbarer Nachbarschaft. Der Besuch der mittelalterlichen Klosterruinen (6. Jh.) von Devenish Island, einer kleinen Insel im Lough Erne, lässt sich mit einer Besichtigung des Castle Coole und einem Bummel durch die nordirische Grenzstadt Enniskillen verbinden. Für Familien ist der "Lough Key Forest and Activity Park" mit dem Baumwipfelpfad "Tree Canopy Walk" und dem Abenteuerhaus "Boda Borg" ein spannendes Erlebnis.

Termine und Preise
Saison: März-Oktober
Preis: 429,- EUR
Kinderermäßigung im Zimmer der Eltern: 50%
Einzelzimmer: 170,-

       

Leistungen
7 Übernachtungen im Zweibettzimmer mit Frühstück, Bettwäsche, Handtücher, freie Nutzung von Rädern, Kanus, Sauna und Hot Tub

NEU! ZUSÄTZLICHE ÜBERNACHTUNGSOPTIONEN!

Garden Cottage
Das kleine Gartenhaus, direkt neben dem Haupthaus, ist eine rustikale Unterkunft für zwei Personen. Hier stehen den Gästen ein Schlafraum, ein Bad mit DU/WC sowie ein kombinierter Wohn-, Ess- und Kochbereich, ausgestattet mit Herd/Backofen, Kühlschrank, Toaster, Wasserkocher und TV, zur Verfügung. Im Eingangsbereich befindet sich ein kleiner Kaminofen für ein Holz- oder Torffeuer.

Appartements
In den ehemaligen Wirtschaftsgebäuden des Old Rectory befinden sich vier aufwendig restaurierte 4-Sterne-Appartements. Zwei Appartements, "The Stabels" und "The Coach House", liegen im Erdgeschoss, zwei weitere Unterkünfte im Dachgeschoss "The Loft". Alle Appartements haben 2-Bett- bzw. Doppelzimmer inkl. eigenem Bad mit DU/WC. In einem kombinierten Wohn-, Ess- und Kochbereich kann man es sich so richtig gemütlich machen. Die moderne Küchenzeile ist mit Herd/Backofen, Kühlschrank, Mikrowelle, Geschirrspüler, Toaster und Wasserkocher gut ausgestattet. Im Wohnbereich mit Sitzecke befinden sich TV und DVD. Eine Waschmaschine im separaten "laundry room" kann von allen Gästen gemeinschaftlich genutzt werden.

Selbstverpfleger-Appartment:
Garden Cottage (2 Pers.): 369,-
The Coach House and Loft (bis zu 4 Pers.): 519,-
The Stables (bis zu 6 Pers.): 669,-

Leistungen: 7 Übernachtungen inkl.Strom, Wasser, Handtücher, Bettwäsche, freie Nutzung von Hot Tub und Sauna

Anreise
Wir empfehlen die Anreise mit dem Mietwagen ab Flughafen Dublin oder Knock